×

Liebe Patienten,
Bevor Sie Ihren Termin bei uns wahrnehmen …

… fühlen Sie sich erkältet? Haben Sie Atemnot, Husten, Halsschmerzen und Fieber?

… waren Sie in den letzten 2 Wochen in einem Coronavirus-Gebiet? - Wenn ja, sagen Sie Ihren Termin bitte telefonisch ab rufen Sie unverzüglich Ihren Hausarzt an!

Das Corona-Virus

Das Virus wird hauptsächlich durch Tröpfcheninfektion übertragen z.B. durch Niesen und Husten. Das Virus kann auch durch Kontakt mit infektiösen Oberflächen wie Türklinken übertragen werden. Die Atemwegserkrankung COVID 19 äußert sich druch folgende Symptome:

  • Husten
  • Heiserkeit
  • Atemnot
  • Fieber

COVID 19 Erkrankte können bis zu 14 Tage beschwerdefrei, dabei jedoch ansteckend sein. COVID 19 Erkrankte können eine Lungenentzündung entwickeln. In seltenen Fällen kann es zu einem schweren Verlauf kommen, vor allem bei chronisch Kranken.

Besteht ein Verdacht auf eine Infektion?

Falls Sie in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet waren oder Kontakt mit Infizierten hatten und Erkältungssymptome entwickeln, dann rufen Sie unverzüglich Ihren Hausarzt / Hausärztin an.

Halten Sie bitte min. 2 Meter Abstand zu anderen Menschen ein.

Husten oder Niesen Sie entweder in die Armbeuge oder in ein Einmaltaschentuch.

Waschen Sie sich regelmäßig und gründlich die Hände.

Beachten Sie die Anweisungen des Gesundheitsamtes

Warum schicken wir Sie bei Verdacht auf eine Infektion durch das Coronavirus wieder nach Hause?

Selbst ohne Symptome könnten Sie ansteckend sein. Sie müssen sich zunächst telefonisch an Ihren Hausarzt wenden, der das weitere Vorgehen mit Ihnen klärt.

Weitere Informationen finden Sie auf der
Website des Robert-Koch-Instituts .

philosophie

High-Tech

    OPG
  • Digitales Röntgen mit bis zu 90% weniger Strahlenbelastung für unsere Patienten
  • DVT digitaler Volumentomograph zur 3-dimensionalen Darstellung des Kiefers vor Implantation
DVT

Digitales Röntgen ermöglicht uns, mit einem Minimum an Strahlungsdosis (bis zu 90% gegenüber konventionellen Systemen), ein Maximum an Bildqualität und diagnostischen Informationen zu gewinnen. Ein weiterer Vorteil, ist die sofortige Verfügbarkeit ohne Filmentwicklungszeit. Insbesondere bei Operationen angenehm für Patient und Behandler. Alle diese Vorteile haben wir in unserer Praxis integriert, damit auch Sie davon profitieren können.



Für den Zahnarzt:

  • Optimierung der Arbeitsweise, saubere Archivierung, Erleichterung der Verwaltung
  • Computer-Navigation ermöglicht eine minimalinvasive Behandlung
  • Computer-Analysen helfen bei Differentialdiagnosen

Für den Patienten:

  • Präsentation von Bildern oder Multimedia auf dem Monitor am Behandlungsstuhl
  • Computersimulation Ihrer zukünftigen Versorgung mit präziser Kostenschätzung
  • Computergestützte Terminvergabe - vermeidet "Stauzonen"

Diese Technologien vereinen unser Behandlungskonzept mit technischer Präzision, damit Sie sich bei uns kompetent und gut aufgehoben fühlen.

Laser

Laser

Im chirurgischen und endodontischen Bereich, besonders aber in der Parodontitistherapie steht Ihnen neben den herkömmlichen Behandlungsmethoden zusätzlich eine schmerzfreie, ergänzende, schonende und nebenwirkungslose, moderne Therapiemöglichkeit zur erweiterten Keimreduktion zu Verfügung.